• Blog
  • Norderney im Sommer

Norderney im Sommer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Sommer auf Norderney hat immer etwas zu bieten. Musik, Sport oder Natur sind nur einige Beispiel. Wer möchte kann auch einen Rundflug über Norderney erleben und z.B. das Haus Seeadler aus der Luft erleben.

Ein Rundflug dauert ca. 13 min. Eine sehr schöne Gelegenheit das eigene Norderneybild mit neuen Eindrücken zu erweitern.

Norderney als Miniwelt

 

Musik auf Norderney ist in allen Formen vertreten. In 2010 muss die "music nights - N-Joy the beach" erwähnt werden. Auf der eigens erbauten Bühne am Januskopf gab es für jeden etwas.

Die Vorgruppen (Kuhlage & Friends sowie Enno Bunger) waren mehr als eine Überbrückung hin zu den Auftritten von Stefanie Heinzmann und Stanfour.

 Stanfour auf Norderney (2010)

 

Die Veranstaltung fand mit den Auftritten des Warschauer Symphonie-Orchester und mit dem Gitarrenduo ''Tierra Negra'' einen interessanten Abschluss.

 

Der Sportinteressierte fand ebenfalls genügend Angebote:

Am 21.08.10 fand die Premiere des ersten "ISLANDMAN – Norderney Triathlon" statt. Der Schwerpunkte lag hier auf dem Sprinttriathlon. Die Teilnehmer mussten

  • 500 Meter in der Nordsee zu schwimmen,
  • 20 Kilometer auf dem Rad entlang der Promenade zum historischen Norderneyer Leuchtturm fahren und
  • einen 5-Kilometer-Lauf durch Norderney absolvieren.

Das 17. Insel Springen, ein seit 1994 regelmäßig stattfindender Stabhochsprungwettbewerb auf Norderney, konnte nur wenige Tage vorher auf dem Kurplatz besucht werden. Erstmalig traten neben den Männer auch die Frauen an.

Stabhochsprung auf Norderney

 


Wem dieser Trubel zu viel ist, der findet Ruhe z.B. auf einem Spaziergang zum Inselende.

Auf dem Rückweg - Der Leuchturm ist in Sichtweite

 


Fotomotive sind auf Norderney einfach zu finden. Zwei Beispiele aus dem Norderneyer Hafen sind die Brigg "Mercedes" oder der Seenotkreuzer "Bernhard Gruben".

Brigg Mercedes im Hafen von Norderney (2010)

Seenotkreuzer Bernhard Gruben


Nutzen Sie für ihre Kommentare bitte unser Gästebuch.